Der Klavierkauf

Nehmen Sie einen Experten mit zum Kauf

Vor dem Kauf eines Klaviers sollten Sie zuerst entscheiden, ob Sie ein neues oder ein gebrauchtes Klavier haben wollen. Egal welche Wahl Sie treffen, beim Kauf eines Klavieres sollte immer ein Klaviertechniker dabei sein. Dieser kann aufgrund seiner Erfahrung entscheiden, inwieweit das Instrument für Ihre Zwecke geeignet ist. So kann er bei einem gebrauchten Klavier einschätzen, welche Kosten aufgrund von Reparaturen noch auf Sie zukommen.

 

Ein gutes Klavier hat seinen Preis

Ebenso erhalten Sie eine Einschätzung zum Preis. Denn das Wichtigste bei einem Klavier ist immer die Qualität und diese hat, bei einen Instrument was zumeist noch in Handarbeit gefertigt wird, ihren Preis. Der Neupreis von einem kleinem Piano kann bei 3.000,- EUR liegen. Grundsätzlich gilt, nach oben hin ist keine Grenze und je besser die Qualität, desto höher der Preis. So beläuft sich die Preisspanne für ein sehr gutes neues Klavier zwischen 7.000,- EUR und 10.000,- EUR.

 

Klaviere im Internet

Sicherlich findet man einige gute Angebote für ein Klavier im Internet. Dennoch rate ich persönlich davon ab, ein Instrument „blind“ zu kaufen. Klaviere oder Flügel sollten immer „angespielt“ werden. Der Besuch eines Fachgeschäfts ist der bessere Weg. Wenn es um ein gebrauchtes Instrument geht, empfiehlt es sich einen Klaviertechniker für die Beurteilung mitzunehmen.